Seite wählen
Du machst dir Sorgen, was andere über dich denken

Wenn du dir Sorgen machst, was andere über dich denken, kommst du nicht ins Tun – du bleibst vor lauter Überlegen auf der Stelle.

Du möchtest ein neues Kleidungsstück, eine pfiffigere Frisur oder eine spannende Haarfarbe. Aber du bist dir nicht sicher, ob es gefällt oder zu auffallend wird. Du machst dir Gedanken, was die anderen zu deiner Veränderung sagen.

Du willst deinen neuen Freund, deine Freundin bei deinen Eltern und Freunden vorstellen. Bist dir aber unsicher, wie es ankommt und hast Angst vor Kritik.

Du willst dich selbstständig machen, eine neue Idee entwickeln, dein Studium abbrechen oder eine Zeit lang nach Bali. Aber du weißt nicht, was deine Familie darüber denkt und hast Angst, dass sie es dir ausreden.

Du willst dich für einen neuen Job bewerben, schickst das Bewerbungsschreiben aber nicht ab, weil du dir Sorgen machst, wie der Personalchef deine Unterlagen finden wird.

Du fängst dann doch bei der neuen Firma an, hast aber Angst, wie die Kollegen dich beäugen werden, was sie über dich denken und du vielleicht nicht anerkannt wirst.

Du brauchst für deinen beruflichen Erfolg ein Video, einen Podcast, einen Blog oder sogar einen Bühnenauftritt. Wenn du dir jetzt zu lange und zu viele Gedanken darüber machst, wie andere darauf reagieren, schaffst du diesen Schritt nicht und du kommst nicht ins Tun.

7 Gründe, nicht so viel nachzudenken

  1. Den meisten Leuten ist völlig egal, was du tust. Du denkst nur, dass jeder genau DICH beim Fallen und Scheitern beobachtet. Andere Menschen sind meist viel mehr damit beschäftigt, sich Gedanken darüber zu machen, was die „anderen“ von IHNEN denken.
  2. Was für andere richtig ist, muss für dich nicht richtig sein. Die Geschmäcker und Erfahrungen sind unterschiedlich und es nützt nichts, wenn du dir darüber dauernd Gedanken machst. Mach dein Ding!
  3. Was ist denn alles toll an dir? Die Haare, deine Augen, die feine Haut. Es dürfen auch Kleinigkeiten sein, sagte gerade meine Tochter. Es geht jetzt hauptsächlich darum, was du an dir schätzt und besonders gut findest.
  4. Was hast du schon alles geleistet, geschafft und gearbeitet. Blick mal in Stolz zurück! Nicht immer in die Richtung was noch fehlt, was du noch lernen solltest. Nein, schau, was du schon alles gemacht hast.
  5. Was hast du alles so drauf? Du bist vermutlich nett und freundlich und immer hilfsbereit. Schreib schon mal los. Fünfzig Eigenschaften von dir. Fünfzig – nicht vorher aufhören. Du wirst erstaunt sein, was sich da alles findet.
  6. Everybody´s darling is everybody´s Depp, das willst du doch nicht, oder? Du kannst dich unmöglich an alle und jeden anpassen. Wenn jemand deine Nase nicht gut findet, dann wirst du sie ja auch nicht jeden Tag operieren lassen, oder?
  7. Du bist ein wunderbares Wesen. Einzigartig – es gibt dich nur einmal. So wie du lebst, wie du deinen Alltag beherrscht und wie du deine Gedanken meisterst ist es richtig – du bist am Lernen, du darfst dich entwickeln und großwerden. Weiter so!

Wer sind deine Leute?

Du brauchst Menschen deines Vertrauens, die dir Mut zusprechen, die dir gute Fragen stellen, liebevolle Ratschläge erteilen und das Für und Wider einer Entscheidung mit dir zusammen abwägen.

Als ich im Januar mitten in der Corona Zeit das Seminarhotel in Willingen gekauft habe, gab es viele Stimmen. Von „Du bist aber mutig“ bis „Wirklich, dein Ernst und das in dieser Zeit? Ich habe mir die Feedbacks herausgesucht, die mich bei meinem Vorhaben unterstützen. Die Mutmacher*innen, die Gönner*innen und die Helfer*innen.

Das wünsche ich dir auch. Die richtigen Leute an der richtigen Stelle mit den richtigen Worten.

Wenn du Unterstützung, einen Ratschlag oder dir ein Coaching mit mir wünschst – melde dich gern per Mail oder über mein Kontaktformular!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt zu meinem Newsletter anmelden!

Jetzt zu meinem Newsletter anmelden!

Melde dich zu meinem Newsletter an und verpasse in Zukunft keine Neuigkeiten und Events.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Bestätigen Sie bitte Ihr Abonnement in der Mail, die wir Ihnen gerade zugesendet haben.

Jetzt zu meinem Newsletter anmelden!

Jetzt zu meinem Newsletter anmelden!

Melden Sie sich zu meinem Newsletter an und verpassen Sie in Zukunft keine Neuigkeiten und Events.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Bestätigen Sie bitte Ihr Abonnement in der Mail, die wir Ihnen gerade zugesendet haben.